ASARAKYA Rayha chinara


Unsere Nachzucht

chinara


Rayha CHINARA

Rayha  bedeutet ein kleiner Luxus. CHINARA  bedeutet von Gott empfangen.

Chinara wurde am 15.04.20 mit 14 Geschwistern in unserem Kennel geboren. Ein kleines Geschwisterchen hat es leider nicht geschafft. Unser Lavendelsternchen ruht jetzt friedlich bei uns mit viel schönem Lavendel im Garten.

Chinara war die Nummer Acht (7) und vom Gewicht und Grösse immer im Mittelfeld. Sie war  eigentlich immer sehr unauffällig keine Schmusetante aber auch kein Rabauke. Wie gesagt eher unauffällig. Vielleicht kam sie auch deshalb so spät in unsere engere Auswahl. Wobei das eh so ein schwieriges Thema war denn ich hätte mir jede in meinem Rudel vorstellen können. Bahsira liebte sie einfach alle. Jetzt mit ihren 15 Wochen hat sie ganz schön an Energie und Temperament dazubekommen. Nichts mehr mit unauffällig!!! Rambazamba  ist angesagt sobald die Sonne untergeht ist sie nicht mehr zu bremsen. Da heisst es für alle anderen nur noch in Deckung gehen. Aber sie macht uns sehr viel Freude und Bashira und Mama Ayana spielen sehr viel mit ihr. Oma Amali war anfangs etwas genervt von ihrem Temperament und ihrem unerschrockenen verhalten aber mittlerweile liegen sie auch gemeinsam auf einer Decke. Chinara ist jetzt auch viel vorsichtiger mit ihrer Oma. 

Alles im allen ist sie ein Schatz. Sie ist sehr aufmerksam, lernt schnell, beobachtet alles ganz genau und ist einfach ein richtiger Ridgeback. Ihr Wesen ähnelt sehr dem ihrer Oma Amali.


chinara drei monate



Chinara



Als welpe